Schlagwort-Archive: Liebe

Seht die Liebe

. Seht, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt. (Joh 1,29) . In Deine Liebe möchte ich eintauchen, die so tief in unser Leben eingetaucht ist, bis in den Tod. . Deine Liebe lässt niemanden aus, sucht noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johannesevangelium | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Seht die Liebe

Zum Kind-Gottes-Sein ermächtigt

. Er war in der Welt und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht. Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf. Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johannesevangelium, Johannesprolog | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Kind-Gottes-Sein ermächtigt

Vermittler des Lichts

. Es trat ein Mensch auf, der von Gott gesandt war; sein Name war Johannes. Er kam als Zeuge, um Zeugnis abzulegen für das Licht, damit alle durch ihn zum Glauben kommen. Er war nicht selbst das Licht, er sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johannesevangelium, Johannesprolog | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Vermittler des Lichts

Licht der Menschen

. In ihm war das Leben und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht erfasst. (Joh 1,4.5) . Würden wir mit unserer naturwissenschaftlich aufgeklärten Ratio nicht eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johannesevangelium, Johannesprolog | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Licht der Menschen

Alles ist durch das Wort geworden

Alles ist durch das Wort geworden, und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist. (Joh 1,3) . Alles, was ist, ist aus Beziehung hervorgegangen. Alles mit Fäden der Liebe gestrickt. Und wir müssen uns loslassen in diesen inneren Zusammenhang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johannesevangelium, Johannesprolog | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Alles ist durch das Wort geworden

Im Anfang war das Wort

.  Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott. (Joh 1,1)  . Im Anfang  – LIEBE Im Anfang  – ICH BIN DA Im Anfang  – DU Im Anfang  – WIR Im Anfang –  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johannesevangelium, Johannesprolog | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Im Anfang war das Wort

Ich bin das Brot des Lebens

Gleich viermal sagt Jesus im 6. Kapitel des Johannesevangeliums „Ich bin das Brot…“ Wenn man die Stellen in den Versen 35, 41, 48 und 51 nacheinander anschaut, kann man gut eine Dynamik erkennen:  . Ich bin das Brot des Lebens; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich-bin-Worte, Johannesevangelium | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ich bin das Brot des Lebens

Siehe, ich komme bald

In den kommenden Monaten werden uns Worte Jesu oder Worte an Jesus aus der Apokalypse (Offenbarung des Johannes) begleiten. Die Apokalypse ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln, wobei dieser geläufige Ausdruck auch tatsächlich von der siebenfach versiegelten Buchrolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Apokalypse | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Siehe, ich komme bald

Dein Reich komme

„Hier herrscht eine gute Atmosphäre“, sagen wir gern, wenn wir uns irgendwo wohlfühlen. Oder: „Dort herrscht ein guter Geist“. In solchen Sätzen schwingt eine tiefe Sehnsucht nach einer solchen Art von „Herrschaft“ mit. Aber wer oder was herrscht“ da genau? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vater unser | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Dein Reich komme